Drucken
25
Jun

Zwei Routiniers sagen leise „Servus!“

Werden künftig nicht mehr bei der 1. KM dem runden Leder nachjagen: Reto Mündle (l.) und Roland Rohrer.
Werden künftig nicht mehr bei der 1. KM dem runden Leder nachjagen: Reto Mündle (l.) und Roland Rohrer (r.). Foto: Sonderegger

FELDKIRCH – Der KIBAR Sportclub Tisis vermeldet mit Reto Mündle und Roland Rohrer zwei weitere Spieler, die in der kommenden Spielzeit nicht mehr mit der 1. Kampfmannschaft auflaufen werden. 

Während Reto Mündle (31) künftig auf eigenen Wunsch bei der zweiten Kampfmannschaft in der 5. Landesklasse ein wenig kürzer treten wird, beendet hingegen Roland „Bubi“ Rohrer (34) seine aktive Karriere als Fußballer. Der Abwehrspieler kam im Sommer 2014 nach einer einjährigen Pause zum Sportclub. Zuvor spielte der 34-Jährige gebürtige Feldkircher 25 Jahre lang für seinen Stammverein FC BW Feldkirch. Wettbewerbsübergreifend kam „Bubi“ auf 47 Einsätze für den SC und erzielte dabei sieben Treffer.

„Mit Reto und ‚Bubi‘ verlieren wir leider zwei weitere tolle Spieler und Charaktere. Bei Reto hoffen wir, dass er sich eines Tages nochmals motivieren lässt und in der 1. KM anheuert. Bei ‚Bubi‘ möchten wir uns ganz herzlich für seinen vorbildlichen Einsatz für unseren Verein bedanken und hoffen ihn wieder einmal auf Tisis‘ Höhen begrüßen zu dürfen!“, so Patrick Egel, Sportlicher Leiter des KIBAR SC Tisis.

Der KIBAR SC Tisis bedankt sich bei Reto und Roland für ihren Einsatz und wünscht ihnen für die weitere sportliche sowie private Zukunft alles Gute!
Drucken
06
Jun

Alles Gute in Frastanz, Buam!

Künftig #gemeinsam im Frastner-Dress zu bewundern: Christian Lang, Deni Gluhacevic und Wolfgang Kieber.
Künftig #gemeinsam im Frastner-Dress zu bewundern: Christian Lang, Deni Gluhacevic und Wolfgang Kieber. Foto: Sonderegger

FELDKIRCH - Gegen Ende der Saison kommt meist Bewegung in Sachen Personalien, so auch beim KIBAR SC Tisis, welcher im Sommer auf drei bewährte Stammkräfte in Zukunft verzichten wird müssen. Kapitän Christian Lang (35), Wolfgang Kieber (31) und Deni Gluhacevic (26) zieht es nach drei resp. vier Jahren von den Schwarz-Gelben weg. Alle drei Stamminventare schnüren in der kommenden Saison beim SV Frastanz, welcher noch im Fernduell mit dem SV Ludesch um den Relegationsplatz zur 1. Landesklasse kämpft, die Fußballschuhe.

Großer Aderlass beim SC! Mit Christian Lang, Wolfgang Kieber und Deni Gluhacevic verliert der KIBAR SC Tisis gleich drei tolle Persönlichkeiten auf sowie abseits des Spielfeldes an den Nachbarn aus Frastanz. Trotz der Wichtigkeit dieser Spieler, steht der Verdienst naturgemäß beim KIBAR SC Tisis an oberster Stelle, sodass auch den drei Akteuren natürlich keine Steine in den Weg gelegt wurden, um in Frastanz neu durchzustarten.
Drucken
06
Jul

Vorbereitungsprogramm Sommer 2016

1b-testspiel-mahler15

Testspiele | 1b


Datum Zeit Gegner
Ort Ergebnis
15.07.16
19.00 Uhr FC Mäder 1b
Tisis 11:1 (5:0)
20.07.16 19.00 Uhr
FC Nüziders 1b
Nüziders 7:3 (3:2)
22.07.16 18.00 Uhr FC Rätia Bludenz 1b
Tisis 1:2 (0:1)
23.07.16 16.00 Uhr
FC BW Feldkirch 1b  
Tisis 3:5 (2:3)
29.07.16 19.00 Uhr
FC Schruns 1b
Tisis 1:1 (1:0)
30.07.16 14.00 Uhr FC Götzis 1b
Tisis 3:8 (1:7)
05.08.16 19.00 Uhr USV Eschen 1c
Tisis

Änderungen vorbehalten!
Drucken
06
Jul

Vorbereitungsprogramm Sommer 2016

simskm-tsv-16

Testspiele | 1. KM

Datum Zeit Gegner
Ort
Ergebnis
08.07.16 19.00 Uhr FC Schlins
Tisis 2:2 (1:0)
12.07.16 19.00 Uhr FC Koblach
Koblach 1:1 (0:0)
19.07.16 19.00 Uhr
FC RW Rankweil 1b
Tisis 0:1 (0:0)
22.07.16 19.15 Uhr
FC Mäder
Tisis 3:1 (0:0)
23.07.16 18.00 Uhr
SV Satteins
Tisis 4:1 n. E. (0:1)
26.07.16 19.00 Uhr
SK Bürs
Tisis 3:4 (2:1)
29.07.16 18.00 Uhr
SC Göfis 1b
Göfis 4:1 (0:0)
30.07.16 16.00 Uhr
SPG Großwalsertal
Göfis 3:2 (1:1)

Änderungen vorbehalten!
Drucken
02
Okt

Sportclub Tisis - Altherren

altherren2012-13
 
KIBAR Sportclub tisis - Altherren
Mannschaftsfoto Altherren - Saison 2012/13
willi-ruescher
 
RÜSCHER Willi
TRAINER
telefon0699/12800533
email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Die "Altherren"

Fußball bei den Altherren (ab 30 Jahre) bietet die Möglichkeit, im Anschluss an die Karriere als Kampfmannschaftsspieler weiterhin diesen sehr schönen Mannschaftssport auszuüben. Aber auch jene, die erst im fortgeschrittenen Alter wieder Spaß am Fußball finden, sind bei uns recht herzlich Willkommen! Die Trainingsabende finden jeweils am Freitag um 19 Uhr statt. Mit dabei sind auch zahlreiche so genannte „Veteranen in Sachen Fußball“, das heißt Spieler ab 40 Jahre und darüber. Ein wichtiger Bestandteil des Trainings ist der anschließende Hock im Clubheim zur Förderung des (Spiel-)Verständnisses untereinander. Pro Halbsaison werden etwa 7-9 Spiele ausgetragen. Neben dem sportlichen Erfolg spielt, wie bereits erwähnt, auch der kameradschaftliche Teil eine sehr große Rolle in unserem „Altherren-Leben“. Nicht nur unter uns, sondern auch mit unseren Gegnern wird die Kameradschaft gesucht und gepflegt.

Haben wir Dein Interesse geweckt?! Dann komm' einfach bei uns vorbei oder setz dich mit unserem Altherren Trainer Willi Rüscher in Verbindung.

Nächstes Heimspiel

FC Lingenau

#AufJetzt

Countdown
abgelaufen

Tabelle 1. LK 16/17

Team
Points
1 Hörbranz 29
2 Viktoria Bregenz 27
3 Ludesch 25
4 Götzis 23
5 Bezau 22
6 Altenstadt 22
7 Doren 22
8 Sulz 17
9 Hittisau 16
10 Lingenau 15
11 Hatlerdorf 13
12 Langen 12
13 Bludenz 11
14 SC Tisis 6
sponsorenjan17

Tabelle 5. LKU 16/17

Team
Points
1 Viktoria Bregenz 1b 34
2 Meiningen 1b 34
3 Hard 1b 32
4 Buch 1c 25
5 SC Tisis 1b 22
6 Au 1b 22
7 Sulzberg 1b 21
8 Brederis 1b 16
9 Koblach 1b 14
10 Sulz 1c 13
11 Kennb./Wolfurt 1c 11
12 Hittisau 1b 10
13 Hörbr./Hohw. 1b 10
14 Mäder 1b 0