Drucken
02
Jun

Aufsteiger Lingenau im letzten Heimspiel zu Gast.

Alexander Lechner & Co. möchten #gemeinsam das letzte Heimspiel für sich entscheiden.
Alexander Lechner & Co. möchten #gemeinsam den letzten Aufgalopp im Bobleterstadion für sich entscheiden. Foto: FK

FELDKIRCH – Die Saison in der ersten Landesklasse 2015/2016 nähert sich mit großen Schritten dem Ende entgegen. Der KIBAR SC Tisis konnte vor zwei Wochen den Klassenerhalt fixieren und wird somit in der kommenden Spielzeit in sein viertes Jahr nach dem Aufstieg 2012/2013 gehen. Zum letzten Heimspiel begrüßen die Schwarz-Gelben am Samstag, den 04. Juni 2016 um 16 Uhr mit dem FC Lingenau den letztjährigen Meister aus der zweiten Landesklasse im Bobleterstadion. Mit den Bregenzerwäldern haben die Montfortstädter noch eine offene Rechnung zu begleichen, gingen die Lingenauer im Herbst noch als Sieger vom Platz. Die 1b-Kampfmannschaft trifft im Vorspiel auf den Stadtrivalen TSV Altenstadt 1b.

Der FC Lingenau konnte in seiner Premierensaison in der ersten Landesklasse gleich vollends überzeugen. So ging das Team um Trainer Dalibor Milicevic als Heimmacht (keine einzige Niederlage im Herbst zuhause) in die Winterpause und belegte darüber hinaus noch den 3. Tabellenrang in Schlagdistanz zum Führungsduo Sulzberg/Brederis. In der Rückrunde lief das Werkel beim Wälder-Aufsteiger nicht mehr so rund. Mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen findet man sich in der aktuellen Rückrundentabelle auf dem vorletzten Rang wieder (nur der FC Mäder war erfolgloser). Zuletzt fasste der FC Lingenau eine Niederlagenserie von drei Spielen aus. Bei den Lingenau-Verantwortlichen sprach man gar von „Arbeitsverweigerung“.

Gegensätzlich der Trend des KIBAR SC Tisis. Zuletzt konnten sich die Schützlinge von Trainer Rade Krstic gleich gegen drei starke Teams aus dem oberen Tabellendrittel behaupten. „Wir haben ein tolles Spiel in Sulz gezeigt, mit ein wenig Glück im Abschluss hätten wir auch dort mehr als einen Punkt mitgenommen!“, resümiert ein stolzer Patrick Egel. Der Fokus liegt nun beim kommenden Gegner Lingenau: „Lingenau nahm speziell im Herbst den Lauf aus der zweiten Landesklasse mit in die Aufstiegssaison, nun scheint bei ihnen komplett die Luft raus zu sein“, meint der Sportliche Leiter des SC weiters. „Wir möchten uns vom treuen Stammpublikum mit einem Sieg verabschieden. Wir hoffen am Samstag nochmals vor einer tollen Kulisse die letzten 90 Minuten im Bobleterstadion spielen zu dürfen und werden nochmals alles aus unserem Repertoire holen, um das Spiel zu unseren Gunsten zu entscheiden!“, verspricht SC-Torwart Selcuk Bicer selbstsicher.

1b mit Heimabschluss über den frisch gekürten Meister

Für unsere zweite Garnitur geht es ein letztes Mal zuhause gegen Altenstadt 1b. Der Feldkircher Lokalrivale kürte sich am vergangenen Spieltag zum Meister der 5. Landesklasse Mitte. Wir gratulieren daher unseren Nachbarn herzlich zum Aufstieg! Gastgeschenke möchten die Schwarz-Gelben allerdings dem  bevorstehenden Gegner keine zukommen lassen, vielmehr möchte die Mannschaft dem Rivalen mit einer Stadtderbyniederlage aus der 5. Landesklasse verabschieden. Gespielt wird um 14 Uhr!

Auf die Schwarz-Gelben!

Spieldaten:

1. Landesklasse 2015/2016 | 25. Spieltag
KIBAR SC Tisis : alfi FC Lingenau
Samstag, 04.06.2016, 16:00 Uhr | Bobleterstadion
Schiedsrichter-Trio: Grosic; Tschol, Yildirim

5. Landesklasse Mitte 2015/2016 | 17. Spieltag
KIBAR SC Tisis 1b : ENDER Klima TSV Altenstadt 1b
Samstag, 04.06.2016, 14:00 Uhr | Bobleterstadion
Schiedsrichter-Trio: Tschol; Yildirim, ?

Nächstes Spiel 1. KM

23-09-2017 16:00
 
Altach 1b - SC Tisis

Tabelle 2. LK 17/18

Team
Points
1 Klostertal 17
2 Hohenweiler 15
3 Lingenau 13
4 Wolfurt 1b 11
5 Nüziders 10
6 SC Tisis 9
7 Schwarzenberg 9
8 Dornbirn 1b 8
9 Altach 1b 8
10 Riefensberg 6
11 Satteins 4
12 Egg 1b 4
13 Hohenems 1b 3
14 Lauterach 1b 3
sponsorenjan17

Nächstes Spiel 1b

23-09-2017 12:30
 
Koblach 1b - SC Tisis 1b

Tabelle 5. LKU 17/18

Team
Points
1 Hard 1b 13
2 SC Tisis 1b 13
3 Sulzberg 1b 12
4 Lustenau 1907 1c 10
5 Gaißau 1b 9
6 Meiningen 1b 8
7 Kennb./Wolfurt 1c 8
8 Hittisau 1b 6
9 Buch 1c 6
10 Au 1b 4
11 Sulz 1c 3
12 Koblach 1b 1
13 Hörbr./Hohw. 1b 0