Drucken
09
Jun

Saisonkehraus bei Fixabsteiger Mäder.

Wird zum letzten Mal in Schwarz-Gelb auflaufen: Wolfgang Kieber.
Wird zum letzten Mal in Schwarz-Gelb auflaufen: Wolfgang Kieber. Foto: Sonderegger

FELDKIRCH – Ein letztes Mal gilt es für den KIBAR Sportclub Tisis sich nochmals 90 Minuten lang zu fokussieren und einen gelungenen Saisonabschluss hinzulegen. Die Schwarz-Gelben gastieren am letzten Spieltag der Saison beim abgeschlagenen Tabellenletzten FC Mäder, der direkt aus der Vorarlbergliga bis in die 2. Landesklasse durchgereicht wird. Unterschätzt wird die Truppe von Trainer Markus Kremmel aber keineswegs, erwiesen sich die Mäderer immer als zäher Brocken im Verlauf der Meisterschaft. Anpfiff auf dem Sportplatz Mäder ist am Samstag, 11.06.2016 um 17 Uhr!

Seit der Winterpause galt der erneute Abstieg als ziemlicher sicher. Mit gerade einmal zwei Punkten steht der Vorjahresabsteiger sang- und klanglos auf dem letzten Tabellenplatz und muss zum Leitragen der Anhängerschaft ein weiteres Mal einen Abstieg über sich ergehen lassen. Und das gerade, wo der Verein ausgerechnet in diesem Jahr sein 52. Jubiläum feiert. Die junge Mannschaft, die hauptsächlich aus 1b-Spielern zusammengesetzt wurde, schlug sich in einigen Partien dennoch beachtlich. So auch im Hinspiel, wo der KIBAR SC Tisis mit einem schmeichelhaften 1:0 die Begegnung für sich entschied. Aber auch Altenstadt, Göfis oder Lingenau hatten mit der Mannschaft so ihre liebe Not. Die Heimelf wird sicher nichts unversucht lassen, um gerade am Wochenende mit wenigstens einem Erfolg die Saison zu beenden.

Für die Elf von Trainer Rade Krstic könnte die Saison ruhig weitergehen, nimmt man den Trend der letzten Spiele her. Just in der Phase, wo sich die Spielzeit dem Ende entgegensehnt, findet die Mannschaft immer mehr zu sich. Vergangene Woche konnte auch der Heimabschluss gegen den FC Lingenau positiv zu Ende gebracht werden. Nun soll ein positiver Schlussstrich auch unter die letzte Partie gezogen werden. Ob der Übungsleiter in diesem Spiel allerdings auf die bewährten Stammkräfte zurückgreifen wird, ist mehr als fraglich. So könnte Ersatztorhüter Miroslav Bodrazic im Tisner Kasten stehen und die Spieler, die während der Saison kaum oder gar nicht zum Zug kamen, nun in die Bresche springen. Jedenfalls werden 11 Schwarz-Gelbe auf dem Platz stehen, für die nur eines zählt: #Gemeinsam gewinnen!

1b auswärts in Sulz

Unsere 1b-Kampfmannschaft gastiert im letzten Meisterschaftsspiel am Freitag, 10. Juni 2016 um 19 Uhr bei der 1c-Mannschaft des FC Sulz. Nach der Abstiegssaison aus der 4. Landeklasse könnte die zweite Garnitur der Schwarz-Gelben bestenfalls die Spielzeit auf Rang 7 abschließen und schlimmstenfalls auf Rang 8. Das Team um das Trainergespann Matthias Böttiger/Holger Seewald möchte sich allerdings für die 1:4-Hinspielpleite gegen das Sulner 1c mit einem Derbysieg verabschieden.

Auf die Schwarz-Gelben!

Spieldaten:

1. Landesklasse 2015/2016 | 26. und letzter Spieltag
FC Mäder : KIBAR SC Tisis
Samstag, 11.06.2016, 17:00 Uhr | Sportplatz Mäder
Schiedsrichter-Trio: Schadl; Haslwanter, Stocker

5. Landesklasse Mitte 2015/2016 | 18. und letzter Spieltag
FC Renault Malin Sulz 1c : KIBAR SC Tisis 1b
Freitag, 10.06.2016, 19:00 Uhr | Sportplatz Sulz
Schiedsrichter-Trio: Kaya; Medwed, ?

Tabelle 1. LK 16/17

Team
Points
1 Hörbranz 54
2 Ludesch 52
3 Bezau 51
4 Viktoria Bregenz 46
5 Altenstadt 42
6 Götzis 41
7 Sulz 35
8 Doren 34
9 Hittisau 33
10 Langen 32
11 Hatlerdorf 31
12 Bludenz 27
13 Lingenau 27
14 SC Tisis 11
sponsorenjan17

Tabelle 5. LKU 16/17

Team
Points
1 Viktoria Bregenz 1b 70
2 Meiningen 1b 57
3 Hard 1b 52
4 Buch 1c 45
5 Sulzberg 1b 44
6 Brederis 1b 41
7 SC Tisis 1b 39
8 Au 1b 38
9 Hittisau 1b 33
10 Kennb./Wolfurt 1c 31
11 Hörbr./Hohw. 1b 26
12 Sulz 1c 22
13 Koblach 1b 21
14 Mäder 1b 4