Drucken
28
Sep

Nach Niederlage in Ludesch am Tabellenende.



FELDKIRCH – Momentan müssen die treuen SC-Fans eine schwierige Zeit durchleben. Nachdem vor wenigen Wochen Rade Krstic und der SC die gemeinsame Zusammenarbeit beendeten und sich mit Tisis-Urgestein Marco Wintschnig ein Nachfolger bis zur Winterpause fand, rutschte man am letzten Spieltag nach der 2:0-Niederlage bei Aufsteiger Ludesch auf den letzten Tabellenplatz . Die Schwarz-Gelben warten damit als einzige Mannschaft der Liga noch auf den ersten Sieg der Saison.

Dieser soll – nach Wunsch aller – am kommenden Samstag, 01.10.2016 um 16:00 Uhr im „Kellerduell“ gegen den FC Rätia Bludenz eingefahren werden. Auch der Landesliga-Absteiger kam nach diversen Personalwechslungen während der Sommertransferzeit holprig aus den Startlöchern und kämpft bis dato um die hinteren Plätze der Tabelle.

Nächstes Heimspiel

FC Lingenau

#AufJetzt

Noch



Countdown
abgelaufen

Tabelle 1. LK 16/17

Team
Points
1 Hörbranz 29
2 Viktoria Bregenz 27
3 Ludesch 25
4 Götzis 23
5 Bezau 22
6 Altenstadt 22
7 Doren 22
8 Sulz 17
9 Hittisau 16
10 Lingenau 15
11 Hatlerdorf 13
12 Langen 12
13 Bludenz 11
14 SC Tisis 6
sponsorenjan17

Tabelle 5. LKU 16/17

Team
Points
1 Viktoria Bregenz 1b 34
2 Meiningen 1b 34
3 Hard 1b 32
4 Buch 1c 25
5 SC Tisis 1b 22
6 Au 1b 22
7 Sulzberg 1b 21
8 Brederis 1b 16
9 Koblach 1b 14
10 Sulz 1c 13
11 Kennb./Wolfurt 1c 11
12 Hittisau 1b 10
13 Hörbr./Hohw. 1b 10
14 Mäder 1b 0